Mit MOORE STEPHENS Informatik zur lückenlosen Unternehmenssicherheit

MOORE STEPHENS Informatik stellt neue Kooperation und eine gemeinsame Produktlösung für mehr Unternehmenssicherheit vor.

21. März 2019

Hackerangriffe und Datendiebstahl kosten Österreichs Wirtschaft jährlich € 880 Millionen! Die Dunkelziffer liegt jedoch mit € 2-3 Milliarden im Jahr deutlich darüber. Diese Problematik haben MOORE STEPHENS Informatik und RAVEN INTELLIGENCE GROUP erkannt und gemeinsam ein neues Sicherheitskonzept entwickelt.

Aus langjähriger Erfahrung und exzellentem Know-How in den Bereichen IT-Security, Objektsicherheit und Business Intelligence wurde ein umfassendes Sicherheitskonzept aufgebaut, um potenzielle Bedrohungen schnell zu erkennen und aufzuhalten. Dieses wurde nun im März im Rahmen einer Fachveranstaltung Klienten, Mitarbeitern und Partnern vorgestellt.

Während des Abends veranschaulichte eine Vortragsreihe, wie einfach es sein kann, Sicherheitslösungen zu umgehen und in Systeme einzudringen. Im Handumdrehen kann jedes Sicherheitssystem geknackt werden. Das wurde auch live durch ein eigens dafür gedrehtes Video demonstriert. Neben den Geschäftsführern der MOORE STEPHENS Informatik, Michael Dessulemoustier-Bovekercke und Matthias Kranister, sowie den Kooperationspartnern, war der vormalige Landespolizeivizepräsident für Wien, Abg. z. NR Karl Mahrer, als prominenter Experte in Sicherheitsfragen für die einleitenden Worte mit dabei.